Interessante Fragen und Antworten


Uns interessiert, was die eigenen Mitglieder über den Verein denken, an was sie

Spass haben und was sie dem Verein zukünftig wünschen. Aber auch Freunde und Bekannte der Happy Singers können hier zu Wort kommen.


Interview

Ruth Richner

Happy Singers, Stimme Alt 2

(Interview vom 8.11.2018)  

 

Seit August 2016 singt die Aarburgerin Ruth Richner bei den Happy Singers. Sie hat eine schöne Stimme und ist aktive, motivierte Sängerin im Register Alt 2. Seit der Generalversammlung im September 2018 ist sie neues Mitglied im Vorstand. In der Kürze der Zeit hat sie sich mit viel Engagement ausgezeichnet. Schön, dass Ruth im Vorstand mitwirkt.

Ruth ist freiwillige Engagements gewöhnt. Nebst ihrem verantwortungsvollen Beruf hat sie jahrelang bei der Organisation und Durchführung des Aarburger Wasserfestes mitgeholfen. Jemand also, der tatkräftig anpackt. 

 

Ruth, hast du schon immer gerne gesungen oder hat es dich plötzlich gepackt? 

Schon als Kind habe ich sehr gern gesungen. Meine Mutter war eine sehr gute Klavierspielerin und gerne haben wir dazu gesungen. Zusammen singen war für mich schon damals etwas Wunderschönes. Generell liebe ich Musik in allen Variationen.

Wir waren damals die erste Bezirksschulklasse, die eine Abschlussprüfung absolvieren musste. Für das freiwillige Fach habe ich Singen gewählt.

Mit dem Aarburger Pfarrer Peter Hürlimann habe ich vor vielen Jahren den Gospel-Chor Aarburg gegründet. Leider musste der Chor aufgelöst werden.

Danach war ich bei den Mixed-up in Olten, die ich wegen zeitlichem Aufwand wieder verlassen habe.

Und was hat dich dazu bewogen, den Happy Singers beizutreten?

Schon lange hätte ich gerne wieder in einem Chor gesungen. Nach dem Konzert der Happy Singers im Juni 2016 habe ich per Zufall den Zeitungsbericht gelesen, dass nach den Sommerferien ein neuer Dirigent die Happy Singers leiten werde. Dies sei ein idealer Einstieg für neue Sängerinnen.

Ich habe mir gesagt: "Wenn nicht jetzt, wann dann?". Den 18.8.2016 habe ich dick und fett in meiner Agenda notiert. Diesen Termin habe ich wahrgenommen und seither bin ich begeistertes Mitglied bei den Fulenbacher Happy Singers.

Mit unserem Chorleiter Cony haben wir das grosse Glück, von einem Profi das Singen auf lockere und motivierende Art zu lernen und leben. Es fägt….

 

Du strahlst immer so eine Zufriedenheit aus. Was bereitet dir - nebst den Happy Singers - Freude? 

Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen ist mir sehr wichtig.

Oft ist die Zeit für Hobbies jedoch zu kurz gekommen. Wandern, Joggen, Fahrradfahren, Schwimmen, Skifahren, Langlaufen, Kochen, Backen, Nähen sowie im Garten Wirken gefällt mir sehr. Kreativ sein, aber auch Organisieren von Diversem ist wohl eine Begabung, die ich schätze.

Sprachen ist eine Herausforderung, die mich fasziniert. Mit dem Wohnmobil bereisen wir gerne verschiedene Länder, wo mir Gelegenheit geboten wird, Sprachen zu erlernen und anzuwenden.

Wenn ich in absehbarer Zeit meine verstaubte Gitarre wieder zum Tönen bringen könnte, wären auch dies Momente, die mich glücklich machen.

Grundsätzlich bin ich gerne in Bewegung. 

 

Was möchtest du als Vorstandsmitglied im Verein bewegen können?

"Happy Singers"; dieser Name ist sehr gut gewählt und sagt schon einiges über den Chor aus. Unser Chor besteht aus vielen interessanten und motivierten Frauen.

Dies soll weitergelebt werden. Dazu sind in Zukunft auch jüngere Mitglieder gefragt und gewünscht. Das Jubiläumsjahr 2020 sehe ich als Chance, die Happy Singers positiv zu bewerben. 

 

Liebe Ruth, Schön, dass du bei uns im Verein bist - du bist eine echte Bereicherung. Danke, dass du dich nun auch im Vorstand engagierst. Deine tatkräftige Unterstützung schätzen wir sehr! Wir wünschen dir weiterhin viel Spass in unserem Chor, frohes Singen und gute Projekte.